Allgemeines

„Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein,

um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“

Christian Morgenstern

 

Mehrere Einsatzformen stehen in Jena und Umgebung zum Angebot:

  • Einzel- und Gruppeninterventionen zur Förderung von Menschen mit unterschiedlichen Störungen, Krankheitsbildern oder Behinderungen
  • Reittherapie durch ausgebildete Reittherapeuten (Dresden)
  • Lehr- und Unterrichtsangebote für Kindergärten, Schulen und sonstige (Bildungs-) Einrichtungen
  • Tiere als Kontakthilfe vor allem in Zusammenarbeit mit Beratungsstellen und therapeutischen Einrichtungen
  • Kreativitäts- und Bewegungsförderung durch das Tier

Unsere Arbeit erfolgt durch geschulte MitarbeiterInnen. Je nach Art und Ziel der Intervention können unterschiedliche Angebote gebucht werden. Die Dauer der Einsätze beträgt in der Regel 60 Minuten, kann aber je nach Absprache und Zweck des Einsatzes verkürzt oder verlängert werden. Folgende Konstellationen sind generell möglich:

  • Einsatz mit unseren Kleintieren (Kaninchen, Hühner, Meerschweinchen etc.)
  • Einsatz mit einem Hunde – Mensch – Team
  • Kombination aus beidem

Ein Mitarbeiter im Einsatz mit Kleintieren kann maximal 10 TeilnehmerInnen betreuen. Im Einsatz mit dem Hund sind es ca. 7-8 TeilnehmerInnen. Bei größeren Gruppen sind automatisch mehrere MitarbeiterInnen beteiligt, um für die Sicherheit, das Wohlbefinden der TeilnehmerInnen und Tiere und den Erfolg des Einsatzes zu sorgen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse an unseren Angeboten!

Gerne beraten wir sie auch persönlich!